Carsten Muhl

ist mit Sven Gallenbacher Gründer der Taktstelle GbR und des Musikinstituts Taktstelle gGmbH mit Sven Gallenbacher und Oliver Székely. Seit Beginn seiner Lehrtätigkeit 2004 unterrichtet er mit großer Begeisterung alle Altersgruppen, führte viele Percussion-Ensemble Projekte und Aufführungen erfolgreich durch und bildete auch Schüler für Musikvereine aus (D1-D3), die bei Jugend Musiziert höchste Platzierungen erreichten. Neben dem Abschluss an der Bundesakademie Trossingen und der staatlichen Anerkennung im Bereich Schlagwerk besuchte er dort über die Jahre weitere fortbildende Kurse mit Claus Kessler und Robert Brenner und Clinics von bekannten Schlagzeugern wie Benny Greb, Thomas Lang, Jost Nickel uvm. und lässt moderne Konzepte in seinen Unterricht einfließen, so ist z.B. auch der E-Bass als Bindeglied zu den Melodieinstrumenten fester, unterstützender Bestandteil. Er ist seit Beginn seiner Schlagzeugerkarriere in verschiedensten Bands aktiv, unter anderem seit 2014 mit der Mittelalterrockband Ignis Fatuu, mit der er die CD “Meisterstich” veröffentlichte und zahlreiche Auftritte hatte, u.a. auf dem M’era Luna und Wacken Open Air.

Interview

Ich unterrichte seit 2010 bei der Taktstelle.

Nachdem ich viele Jahre an der städtischen Musikschule Geige und Flöte gespielt hatte, begann ich mit 15 Jahren Akustik- und E-Gitarre zu lernen. Hier konnte ich bereits erste Banderfahrungen sammeln, bevor ich mit 16 Jahren mit dem Schlagzeugspielen anfing.

Seitdem ich im Jahr 1992 mit dem Schlagzeugspielen begonnen hatte, war es aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Das Heraushören des Schlagzeugs aus Rock-Songs wurde zum Hobby und bis heute faszinieren mich die freiwerdenden Energien beim Spielen und das Interagieren mit anderen Musikern. Seit Beginn meiner Lehrtätigkeit im Jahr 2004 schätze ich die Möglichkeit, interessierten Menschen jeden Alters Rhythmus und Schlagzeug näher zu bringen.

Ja, meine meine beiden aktuellsten Band-Projekte sind Delicate News (Neugründung 2018) und Ignis Fatuu (beigetreten im Jahre 2014; www.ignisfatuu.de)

Prinzipiell bin ich jeder Musikrichtung aufgeschlossen, es haben sich in meinem Leben jedoch vornehmlich Rock- und Metal-Bands durchgesetzt. Als jahrzehntelanger Festivalgänger hat sich vor allem das Summer Breeze Festival als Fundgrube für neue, innovative Bands erwiesen. Zu meinen aktuellen Lieblingsbands gehören: JINJER (Ukraine, Metal), AMORPHIS (Finnland, Metal), PORCUPINE TREE (England, Progressive Rock), uvm.

Meine Vorbilder im Bereich Schlagzeug sind u.a. Dave Weckl, Claus Hessler, Vinnie Colaiuta, Gavin Harrison, Mike Portnoy uvm.

Neue Lieblingslieder kommen und gehen, von daher kann ich das “eine” Lieblingslied nicht nennen 🙂

Jedes Instrument öffnet den Geist für musikalische Kreativität, erweitert motorische Fähigkeiten, trägt zu steigender Konzentrationsfähigkeit bei, fördert die eigene Körperwahrnehmung, zeigt neue Interaktionswege mit unseren Mitmenschen auf und fördert das soziale Miteinander, bietet ein Entfaltungspotential auf spielerischer Ebene (…) um nur einige Punkte zu nennen, weshalb ein Musikinstrument, unter anderem auch das Schlagzeug, erlernt werden sollte.

Zu Beginn unterrichte ich sämtliche Basisrhythmen, bevor ich den Schüler auf seinem weiteren, individuelleren, musikalischen Weg begleite.

Noch Zweifel?

KENNENLERNTERMIN

ÜBERZEUGE DICH

IN EINEM KOSTENLOSENKENNENLERTERMIN VON UNSERER QUALITÄT
JETZT ANMELDEN

Noch Fragen?

FAQ

Häufige Fragen

Wir bemühen uns, alle Fragen bereits vorab zu klären. Lese dir hier die Antworten auf die häufigsten Fragen durch
FAQ

Noch WÜNSCHE?

KONTAKT

Sprich mit uns

Kläre alles gerne in einem persönlichen Gespräch oder schreibe uns eine Nachricht.
KONTAKT